Home IRW RADIO Waldkraiburg Radio 24 Stunden Musik KOSTENFREI im Internet - KOSTENLOSER INTERNET RADIO SENDER ICE RADIO Waldkraiburg. MUSIK NON STOP, Shoppen, Wetter, Veranstaltungen & News.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

ICE RADIO Waldkraiburg Dein Cooler Gute Laune Internet Radio Sender aus Oberbayern
COOL IST! Deinen IRW Internet Radio Sender Zu Hören
ICE RADIO Waldkraiburg Dein Cooler Gute Laune Internet Radio Sender
Der ICE RADIO Waldkraiburg Dein Cooler Gute Laune Internet Radio Sender
Sendeplan

--- Von 00 bis 07 Uhr Musik zur Nacht ---
--- 07 bis 09 Uhr Guten Morgen Waldkraiburg; Oberbayern und Bayrisch Schwaben ---
--- 09 bis 12 Uhr Mit Musik GUT GELAUNT durch den Vormittag ---
--- 12 bis 17 Uhr Der Namittag Mix ---
--- 17 bis 20 Uhr Unterhaltung zum Feierabend ---
--- 20 bis 24 Uhr Den ABEND GENIEßEN mit IRW Radio ---

ICE RADIO Waldkraiburg Dein Cooler Gute Laune Internet Radio Sender
WÜNSCHT DIR EINE GUTE UNTERHALTUNG
Folgen Sie ICE RADIO Waldkraiburg auf Twitter
Folgen Sie ICE RADIO Waldkraiburg auf Facebook
Folgen Sie ICE RADIO Waldkraiburg auf Google+
Translate the Side by ICE RADIO Waldkraiburg
Aktuelle Tipps, Events & Veranstaltungen für Waldkraiburg - Mühldorf am Inn - Altötting - München - Oberbayern - Schwaben - Augsburg - Allgäu bei ICE RADIO Waldkraiburg.
Waldkraiburg Veranstaltungen und Termine


Haus der Kultur Waldkraiburg
Das Haus der Kultur bietet auch 2018 wieder ein spannendes und unterhaltsames Programm, ob für Liebhaber des Theaters, des Musicals oder der Kleinkunst.

Freitag, 16. Februar, 20 Uhr Ein Fall für Miss Marple. „Ein Mord wird angekündigt“ Schauspiel nach dem Roman von Agatha Christie


Am Freitag, den 29. Oktober, wird auf Gut Little Paddocks um 18.30 Uhr ein Mord stattfinden. „Freunde werden gebeten, diesen Hinweis als Einladung aufzufassen“ Diese irritierende Anzeige im Lokalblatt des beschaulichen Chipping Cleghorn lässt die Zahl besagter Freunde beachtlich steigen. Plötzlich geht das Licht aus. Ein Schuss fällt. Dann das grausame Bild … Inspektor Craddock alias Erol Sander übernimmt den Fall. Doch je mehr Licht er in die Sache zu bringen versucht, desto mehr Schatten wirft er. Wird Miss Marple alias Veronika Faber das mörderische Spiel durchschauen? Carpe Artem/Bairische Komödie Wasserburg Mit Erol Sander, Veronika Faber (Abo S)



Donnerstag, 22. Februar, 10.30 Uhr TINA – The Rock Legend Das Musical "


Die große Tina Turner - eine absolute Ausnahmekünstlerin. Ihr einzigartiges Lebenswerk feiern und ehren - das ist unser Anspruch bei "TINA - The Rock Legend - Das Musical" so Michael Noll, Geschäftsführer Reset Production. Die Verehrung für die Rock Legende spürt man dann auch vom ersten bis zum letzten Ton. Mit viel Liebe zum Detail zelebrieren die Künstler eine energiegeladene Show. Handverlesene Musiker, Schauspieler und Tänzerinnen bilden den perfekten Rahmen für Lead-Act Tess "Dynamite" Smith, die als weltweit bestes Tina Turner Tribute gilt. Das Energiebündel wirbelt mit explosiver Leidenschaft über die Bühne und feuert ein wahres Feuerwerk an Hits ab.

Veranstalter: Reset Production



Freitag, 23. Februar, 20 Uhr Sei lieb zu meiner Frau Beziehungskomödie von René Heinersdorff


Karl ist Ehemann, Vater, Geschäftsmann und begeisterter Besucher klassischer Konzerte. Und er leistet sich eine Geliebte, Sabrina. Bis eines Tages ein fremder Mann in sein Büro platzt, sich als Sabrinas Ehemann zu erkennen gibt und Karl auffordert, sich mehr um seine Geliebte zu kümmern. Er soll die Affäre wieder liebevoller, romantischer und intensiver gestalten, damit Sabrinas Laune sich auch daheim endlich wieder bessert. In der Tradition der Boulevardkomödie wirft René Heinersdorff einen Blick auf den Beziehungswirrwarr der heutigen Zeit.

Theater an der Kö, Düsseldorf Mit Hugo Egon Balder, Dorkas Kiefer u. a. (Abo Plus)



Mittwoch, 28. Februar, 20 Uhr Der Vogelhändler Operette von Carl Zeller


Im kurfürstlichen Jagdrevier herrscht große Aufregung. Seine Durchlaucht, der Kurfürst, hat sich zur Jagd angesagt. Er möchte ein Wildschwein erlegen und eine Ehrenjungfrau empfangen. Mit beidem kann die wildernde, lebenslustige Gemeinde aber nicht aufwarten. Der Vogelhändler, ist ein spritziges reizvolles Verwechslungsspiel, voller Originalität und verschafft dem Publikum einen unvergessenen Abend, auch wegen seiner weltberühmten Melodien, „Grüß euch Gott, alle miteinander“, „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ und „Ich bin die Christel von der Post“. Thalia Theater Wien/art & artist (Abo M)

Mittwoch 14. März 2018, 20 Uhr Geächtet Schauspiel von Ayad Akhtar


Deutsch von Barbara Christ
Amir Kapoor ist ein erfolgreicher New Yorker Anwalt. Er arbeitet in einer Top-Kanzlei in Manhattan, wohnt in einem schicken Loft, kurz: der Sohn pakistanischer Einwanderer lebt den perfekten amerikanischen Traum. Von seiner Religion hat er sich losgesagt, und dem Islam steht er äußerst kritisch gegenüber – im Gegensatz zu seiner Frau, einer weißen Amerikanerin, die die islamische Kultur für sich entdeckt hat. Sie drängt ihren Mann dazu, sich vor Gericht für einen angeklagten Imam einzusetzen. In Deutschland wurde „Geächtet“ zum „Stück des Jahres 2016“ gekürt.
Altes Schauspielhaus Stuttgart, Tourneetheater Thespiskarren
Mit Jillian Anthony , Patrick Khatami u.a
(Abo S)



Dienstag, 20. März 2018, 20 Uhr Die Perlenfischer Oper in 3 Akten von Georges Bizet


Das Thema, entstammt dem exotischen Ceylon, Heimat der Perlenfischer und handelt von der fast tödlich endenden Verstrickung der drei Hauptakteure:
Nadir, der ehemalige König der Perlenfischer und Zurga, der neu gewählte König der Perlenfischer, waren einst in die gleiche Frau verliebt. Sie verzichteten ihrer Freundschaft wegen jedoch auf ihre Liebe zur gleichen Frau. Als sich Nadir erneut in diese Frau verliebt, wird die Freundschaft zwischen Zurga und Nadir auf eine harte Probe gestellt. Über Zorn und Eifersucht siegt jedoch die Freundschaft der beiden Männer.
Art Stage /Opera Romana
(Abo M)




Haus der Kultur Waldkraiburg
KLEINKUNST

Samstag, 03. März 2018, 20 Uhr Arnulf Rating Tornado das neue Kabarettprogramm


Politiker und professionelle Welterklärer sind sauer. Früher bestimmten sie, was eine Nachricht war und wie sie formuliert wurde. Heute kann jeder Depp aus seinem Badezimmer höhere Klickzahlen erreichen als der elegante Sprecher im Nachrichtenstudio. Seit Trump per Twitter regiert und russische Trolle unsere Wahlen beeinflussen, ist der Alarm groß: Die Demokratie ist in Gefahr. Rating führt uns auf eine Exkursion in digitale und andere Welten und zeigt, welche Spinner an unserem Weltbild drehen. Rating live, das ist immer aktuell und auf den Punkt. Kabarett der Sonderklasse. Hingehen!




Haus der Kultur Waldkraiburg
KONZERTE

Dienstag, 27. Februar, 20 Uhr Irish Spring Festival Das große Frühlingsfest der Folk Music!


Das wichtigste Frühlings-Folk-Festival des Landes wird erneut mit großer Vorfreude als bewährtes Rezept gegen den Winter-Blues die Bühnen erobern. Wie immer gibt es Entdeckungen und Bewährtes aus dem weiten keltischen Klangkosmos zu erleben. Spannung verspricht die Begegnung dreier Gruppen aus den keltisch geprägten Regionen Irland und Nova Scotia („Neu-Schottland“ in Kanada).Diesmal dabei High Time - Music and Steps from Connemara Cassie & Maggie Mac Donald - Celtic Drive and Dance from Nova Scotia Ríanta High Energy Trad Folk, Highlight wie immer die Finale Festival Session.


Freitag, 16. März 2018, 20 Uhr Sarah McQuaid Americana Magic


Neben eigenen Songs interpretiert Sarah McQuaid besten Americana Vielfalt Die Musikerin schreibt Songs, die die ganze Bandbreite der Gefühle widerspiegeln, macht auch vor politischen Missständen nicht halt. McQuaid ist ein aufgehender Stern in der Musikszene mit einer wundervollen Stimme, die klingt wie eine Mischung aus „Malt Whisky, und weicher Schokolade“. Sie fasziniert und verführt Ihr Publikum, nicht nur mit ihrer großartigen Stimme, sondern auch mit hervorragendem Gitarrenspiel. Sarah besticht durch ihre warme, betörende Bühnenpräsenz - in Europa und den USA und in Waldkraiburg



Montag, 07. Mai 2018, 20 Uhr Nessi Tausendschön – Hide And Speak das Americana Programm


Stellen Sie sich eine Mischung zwischen Kate Bush und Norah Jones vor, dazu Songs etwas verrückt, sanft, melancholisch, ernst und ein bisschen verrucht. Mit dem kanadischen Gitarristen und Komiker William Mackenzie hat sie einen ebenbürtigen Bühnenpartner gefunden. Sicherlich eine der interessantesten Konstellationen auf deutschen Bühnen, denn das Duo ist wie eine kleine Band, sehr viele Instrumente werden zum Einsatz kommen: verschiedenste Gitarren, Banjo, Theremin, Harmonika, Glockenspiel, Schlagzeug und natürlich Nessis singende Säge und ein wenig Kabarett gibt es auch.




Haus der Kultur Waldkraiburg
FAMILIENTHEATER

Sonntag, 25. März 2018, 15 Uhr „Die Kuh, die wollt ins Kino gehen“ Das Sternschnuppe Festival


Ein Musical vom Mut und Glück haben, liebenswert verrückt! »I geh heut no ins Kino!«, sagt die Kuh zu den andern Kühen und macht sich überglücklich in Dirndl und Stöckelschuhen auf eine spannende Reise. Auf der Landstraße trifft sie die albernen Knödel Fritz und Franzisco und kann nur knapp dem scheinheiligen Metzger-Schwein entkommen. Zum Glück nimmt sie dann Rosa auf dem Roller mit bis zur Stadt. »Mei, da is was los! A Brunnen, der springt und a Treppen, die fahrt!«
Und da endlich! Das Kino!. Doch dann: »Mei! Die Schlang’ ist lang!« Aus der Traum? Oder kann sie noch ein Platzerl ergattern?



Haus der Kultur Waldkraiburg
KINDERTHEATER

Sonntag, 11. März 2018, 15 Uhr
Spieldauer: 40 Minuten Dornröschen Klick-Klack-Theater (ab 3 Jahren)



Sonntag, 22. März 2018, 15 Uhr
Spieldauer: 45 Minuten Das tapfere Schneiderlein Klick-Klack-Theater (ab 3 Jahren)





Haus der Kultur Waldkraiburg
TANZLAND

Samstag, 24. Februar, 20 Uhr Tanzland Projekt mit dem Ballett Pforzheim
TANZLAND präsentiert: TanzPur im Haus der Kultur


Am Samstag, 24. Februar ist es endlich soweit: Dann präsentieren sich die Tänzer und Tänzerinnen des Stadttheater Pforzheim im Rahmen des TANZLAND Projektes zum ersten Mal auf der Bühne. Unter dem Motto „TanzPur“ stehen ab 20 Uhr im kleinen Saal im Haus der Kultur der Tanz und das Ballettensemble des Theaters in ihrer Wandelbarkeit im Mittelpunkt. Am Sonntag, 25. Februar finden dann die ersten Workshops mit den Profi-Tänzern statt. Für Kurs 2 „Modern Dance für Teenager“ (12 – 15 Jahre) gibt es noch Plätze. Anmeldungen unter tanzland@waldkraiburg.de oder 08638 959 305.

Neugierige und Tanzbegeisterte werden mit dem Format „TanzPur“ das Ballett des Theaters Pforzheim gleich mit drei verschiedenen Stilen kennenlernen. Drei Gast-Choreografen präsentieren kurze Stücke, die mit den Tänzerinnen und Tänzern entwickelt wurden. Mit Fragen nach Instinkt, Digitalisierung und dem Zustand unserer Gesellschaft in der Zukunft bewegen sich die Choreografien zwischen tierischen und technischen Themen. Erleben Sie die Wandelbarkeit des Ensembles im Podium hautnah.

Edoardo Novelli ist Tänzer und Assistent des Ballettdirektors am Theater Pforzheim. Ausgebildet in klassischem und zeitgenössischem Tanz, war er bereits am „Introdans“, der „Dance Company Nanine Linning Heidelberg“ und dem Stadttheater Gießen engagiert. Er nennt seine Gruppen-Choreografie „Features of Future“, auf der Suche nach dem Mensch der Zukunft und dessen Fähigkeiten.

Damian Gmür, studierte Ballett in Zürich, ist Tänzer und Capoeira-Lehrer. Er tanzte an den Theatern Bern und St. Gallen, am Anhaltischen Theater Dessau und am Staatstheater Oldenburg sowie der Iceland Dance Company. Er ist Trainingsleiter und Stellvertreter des Ballettdirektors am Theater Pforzheim. In seiner Choreografie wendet er sich dem Animalischen zu. Auf der Suche nach tierischen Bewegungsqualitäten, zwischen Balz und Kampf wird ein Duett entstehen.

Moritz Ostruschnjak choreografiert für sieben Tänzer und stellt sich die Frage, was die Digitalisierung mit uns Menschen macht. Ausgebildet an der Iwanson International School of Comtemporary Dance in München und bei Maurice Béjart in Lausanne, arbeitete er unter anderem schon mit den Choreografen Maurice Béjart, Stijn Celis, Wim Vandekeybus und Sasha Waltz. Es folgten Engagements u.a. am Staatstheater Nürnberg, am Nationaltheater Mannheim und bei der Göteborgs Operans Danscompani. Seit 2013 ist er als freischaffender Choreograf und Tänzer aktiv.


Über TANZLAND
TANZLAND ist eine Initiative der Bundeskulturstiftung und wird mit 122 000 Euro gefördert. 13 Kooperationen - darunter nur vier in Bayern - wurden aus bundesweiten Bewerbungen ausgewählt. Gefördert werden Städte, die kein eigenes festes Tanzensemble haben. Das Projekt ist auf zwei Jahre angelegt. Das langfristige Ziel ist es, das Tanzensemble in Waldkraiburg fest zu integrieren und dass sich einzelne Workshops und Programme zum Selbstläufer entwickeln. Waldkraiburg arbeitet im TANZLAND Projekt mit dem Ballett des Theaters Pforzheim zusammen, das aus zehn Tänzerinnen und Tänzern aus sieben Nationen besteht.




Haus der Kultur Waldkraiburg
AUSTELLUNGEN

bis 11. März 2018 Gary Stephan The Future of Reading


Seit mehr als 50 Jahren zählt Gary Stephan zu den international wichtigen Malern in New York. Die Ausstellung wirft einen Blick auf das faszinierende Werk des Künstlers und gibt einen Überblick seiner Arbeiten von den späten 1970er Jahren bis heute. Ergänzt wird die Waldkraiburger Schau durch eine Auswahl seiner selten gezeigten, humorvollen Videos.



VERANSTALTUNGEN HAUS DES BUCHES

Montag, 12. März 2018, 19 Uhr Denn … nett sind sie alle!


Ute Grabow blickt hinter die Kulissen der Finanzbranche
Finanzberater, denen ihre Kunden wirklich am Herzen liegen, sind nicht leicht zu finden. Das Vertriebssystem der Branche macht die Suche nicht einfacher. Coach Ute Grabow kennt die Szene seit mehr als 25 Jahren und hat aus ihrer Erfahrung jetzt anregenden Lesestoff gemacht. Im Lesecafé der Stadtbücherei lässt sie an diesem Abend interessante Einblicke in ihr Buch zu, mit dem sie erreichen möchte, dass jeder in der Lage ist, die Wohlstands-Strategie zu finden, die zu ihm passt.

Veranstalter:
Stadtbücherei Waldkraiburg
Veranstaltungsort:
Haus des Buches, Siemensstraße 2, Waldkraiburg
Eintritt frei!


VERSCHIEDENES

Sonntag, 11. März – Dienstag, 13. März  und
Donnerstag, 15. März – Samstag, 17. März 2018, jeweils 19 Uhr
Pro Christ
Christliche Evangelisations-Veranstaltungen

Sonntag, 18. März 2018, 10 Uhr
Mineralien- und Fossilienbörse der Mineralien- und Fossilienfreunde e. V.

Freitag, 23. März 2018, 18 Uhr
Buchvorstellung Herbert Ließ



Pressemitteilungen Haus der Kultur Waldkraiburg


WALDKRAIBURG - DIE STADT INFORMATIONS NEWS



21. Februar 2018 19 UHR
Einladung zur Bürgerbegehren "Waldbad Waldkraiburg"
Nach einer dreistündigen intensiven Diskussion fiel die Entscheidung:  Mit 16:15 stimmten die Stadträte in der letzten Stadtratssitzung für den  Neubau eines Freibades in Waldkraiburg. Im Anschluss an die  Stadtratssitzung reichte das „Aktionsbündnis Waldbad“, das sich aus dem  Förderverein Waldbad Waldkraiburg e.V., dem CSU Ortsverband  Waldkraiburg und dem SPD Ortsverein Waldkraiburg zusammensetzt, einen  Antrag auf Zulassung des Bürgerbegehrens „Das bestehende Waldbad  Waldkraiburg mit Schwimmeinrichtung und Gebäuden soll am Standort  Waldkraiburg, Reichenbergerstraße 60, erhalten bleiben“ ein.
Die Stadtverwaltung prüft den Antrag aktuell und wird bei Richtigkeit die Maßnahmen für ein Bürgerbegehren in die Wege leiten.
Am Mittwoch, 21. Februar findet um 19 Uhr eine Bürgerversammlung im  Großen Saal im Haus der Kultur statt. Hier haben die Bürger nochmal die  Möglichkeit sich ausführlich über das Thema zu informieren und Fragen zu  stellen.




Jetzt Wahlvorschläge einreichen bis 07.03.2018
Schöffenwahl: Für die Amtszeit von 2019 bis 2023
Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden in der Stadt Waldkraiburg insgesamt 13 Frauen und Männer, die am Amtsgericht Mühldorf a.Inn und am Landgericht Traunstein als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen. Der Stadtrat schlägt doppelt so viele Kandidaten vor, wie an Schöffen benötigt werden. Aus diesen Vorschlägen wählt der Schöffenwahlausschuss beim Amtsgericht in der zweiten Jahreshälfte 2018 die Haupt- und Hilfsschöffen.
Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in der Stadt Waldkraiburg wohnen und am 01.01.2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Sprache ausreichend beherrschen. Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder gegen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die zum Verlust der Übernahme von Ehrenämtern führen kann, ist von der Wahl ausgeschlossen. Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Rechtsanwälte, Polizeivollzugsbeamte, Bewährungshelfer, Strafvollzugsbedienstete usw.) und Religionsdiener sollen nicht zu Schöffen gewählt werden.
Schöffen sollten über soziale Kompetenz verfügen, d.h. das Handeln eines Menschen in seinem sozialen Umfeld beurteilen können. Von ihnen werden Lebenserfahrung und Menschenkenntnis erwartet. Die ehrenamtlichen Richter müssen Beweise würdigen, d.h. die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein bestimmtes Geschehen wie in der Anklage behauptet ereignet hat oder nicht, aus den vorgelegten Zeugenaussagen, Gutachten oder Urkunden ableiten können. Die Lebenserfahrung, die ein Schöffe mitbringen muss, kann aus beruflicher Erfahrung und/oder gesellschaftlichem Engagement resultieren. Dabei steht nicht der berufliche Erfolg im Mittelpunkt, sondern die Erfahrung, die im Umgang mit Menschen erworben wurde. Das verantwortungsvolle Amt eines Schöffen verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und - wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes - gesundheitliche Eignung. Juristische Kenntnisse irgendwelcher Art sind für das Amt nicht erforderlich.
Schöffen müssen ihre Rolle im Strafverfahren kennen, über Rechte und Pflichten informiert sein und sich über die Ursachen von Kriminalität und den Sinn und Zweck von Strafe Gedanken gemacht haben. Sie müssen bereit sein, Zeit zu investieren, um sich über ihre Mitwirkungs- und Gestaltungsmöglichkeiten weiterzubilden. Wer zum Richten über Menschen berufen ist, braucht ein großes Verantwortungsbewusstsein für den Eingriff in das Leben anderer Menschen durch das Urteil. Objektivität und Unvoreingenommenheit müssen auch in schwierigen Situationen bewahrt werden, etwa wenn der Angeklagte auf Grund seines Verhaltens oder wegen der vorgeworfenen Tat zutiefst unsympathisch ist oder die öffentliche Meinung bereits eine Vorverurteilung ausgesprochen hat.
Schöffen sind mit den Berufsrichtern gleichberechtigt. Für jede Verurteilung und jedes Strafmaß ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit in dem Gericht erforderlich. Gegen beide Schöffen kann niemand verurteilt werden. Jedes Urteil - gleichgültig ob Verurteilung oder Freispruch - haben die Schöffen daher mit zu verantworten. Wer die persönliche Verantwortung für eine mehrjährige Freiheitsstrafe, für die Versagung von Bewährung oder für einen Freispruch wegen mangelnder Beweislage nicht übernehmen kann, sollte das Schöffenamt nicht anstreben. In der Beratung mit den Berufsrichtern müssen Schöffen ihren Urteilsvorschlag standhaft vertreten können, ohne besserwisserisch zu sein, und sich von besseren Argumenten überzeugen lassen, ohne opportunistisch zu sein. Ihnen steht in der Hauptverhandlung das Fragerecht zu. Sie müssen sich verständlich ausdrücken, auf den Angeklagten wie andere Prozessbeteiligte eingehen können und an der Beratung argumentativ teilnehmen. Ihnen wird daher Kommunikations- und Dialogfähigkeit abverlangt.
Interessenten bewerben sich für das Schöffenamt in allgemeinen Strafsachen (gegen Erwachsene) bitte bis zum 07.03.2018 bei der Stadt Waldkraiburg, Frau Nitsch, Zimmer 103 im 1. Stock, (Tel.: 08638/959-224). Ein Formular kann von der Internetseite der Stadt Waldkraiburg www.waldkraiburg.de oder www.schoeffenwahl.de heruntergeladen werden oder wird auf Wunsch auch gerne zugesandt.



10. März von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr
„Rama Dama“: Waldkraiburg wird sauber gemacht


Die Ausbeute des letztjährigen Rama Dama war riesig: Insgesamt ca. 13 Kubikmeter Müll sammelten über 500 Helfer aller Altersgruppen. Neben Wertgegenständen wie Fahrzeugschein und Geldbeutel fanden die Freiwilligen auch eine Couchecke, einen Kinderwagen, Autoreifen und vor allem jede Menge Glas, Metall und Papiermüll. 400 Jahre dauert es bis ein Pappbecher sich vollständig zersetzt hat, ganze 4000 Jahre sind es bei einer Glasflasche. Achtlos weggeworfener Müll belastet die Natur enorm. Bei allem Fleiß des städtischen Personals bei der Sauberhaltung von Straßen, Parks und Plätzen: gerade nach dem Winter ist viel zu tun, um die Stadt sauber zu bekommen. Beim „Rama Dama", einem großen Frühjahrsputz, sollen die öffentlichen Flächen im gesamten Stadtgebiet gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern von achtlos weggeworfenem Müll befreit werden. Neu mit dabei ist der Bezirksfischereiverein Altötting/Mühldorf, der entlang der Innauen aufräumen wird.
Unter dem Motto „Unsere Stadt soll sauberer werden“ wird am Samstag, 10. März von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr zum zweiten Mal groß Reine gemacht. „Ich erwarte mir, dass wir dieses Jahr weniger Müll finden“, sagt Umweltreferent Gerd Ruchlinski und fügt hinzu: „Unser Ziel ist es nicht, dass wir jedes Jahr unser Ergebnis toppen. Wir hoffen ja, dass weniger achtlos weggeschmissen wird.“ Im letzten Jahr beteiligten sich neben Privatpersonen, auch 19 Vereine, zwei Schulen und drei Kindertagesstätten. „Ich rufe auch dieses Jahr wieder alle Bürger, Schulen, Institutionen, Vereine und Organisationen auf mitzumachen und bin mir sicher, dass sich wieder viele für ein sauberes Waldkraiburg einsetzen werden“, sagt Bürgermeister Robert Pötzsch.

Das Anmeldeformular finden Sie unter www.waldkraiburg.de. Am Montag, den 5. März findet um 18.00 Uhr im Bistro Cult im Haus der Kultur ein Abstimmungsgespräch statt. Dabei wird der Ablauf der Aktion erklärt, die einzelnen Sammelgebiete werden auf die Gruppen verteilt und Fragen beantwortet. Freiwillige werden entweder einem Gebiet zugeteilt oder können selbst auswählen. Benötigte Materialien wie Säcke und Greifer werden gestellt. Im Anschluss ans „Rama Dama“ gibt es ab 12.30 Uhr im Bauhof als „Dankeschön“ für alle Teilnehmer eine Brotzeit mit Getränken. Auch in diesem Jahr ist wieder der Einsatz eines Busses geplant, der diejenigen vom Sammelgebiet zum Bauhof bringt, die kein Auto haben oder nicht gut zu Fuß sind.
Für Fragen steht Ihnen Frau Heinold-Peste (Tel. 08638-959-1741 Di, Mi, Do) gerne zur Verfügung.



IRW der Internet Radio Sender übernimmt keine Haftung für Fehler im Text, Preisen und bei den Angeboten

5 Tage Vorschau Wetter Waldkraiburg
Live bei ICE RADIO Waldkraiburg.
"DEIN COOLER GUTE LAUNE INTERNET RADIO SENDER aus Oberbayern"
Seit 16 Jahren ADDESIGN ReiseService News Nachrichten alle 14 Tage NEU. Berichte über Ihre Reiseziele und spezielle Reise Schnäppchen nur für Sie im Online Reise Shop von ADDESIGN ReiseService Waldkraiburg und IRW Dein Cooler Gut Laune Internet Radio Sender.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü